+ 49 (0) 7045 982-0
Menu

Schonendes und individuelles Handling für sensible Teile und Oberflächen

RK-Clipsystem

Das RK-Clipsystem ist ein modular aufgebautes Baukastensystem, mit dem mittels verschiedenartig geformter Palettierungsstifte und weiteren Baugruppen wie dem Scheibenhalter, Schüttguteinsätzen und dem Stecksystem verschiedene Produkte absolut teileschonend aufgenommen werden können.

Passend für Ihre Werkstücke haben wir derzeit zahlreiche Kunststoff-Clips zur flexiblen und oberflächenschonenden Teileaufnahme. Sollte der für Ihr Werkstück passende Clip noch nicht vorhanden sein, entwickeln wir für sie eine individuelle Teileaufnahme aus Kunststoff. Ihre Anforderungen bestimmen das Aussehen und die Eigenschaften der Aufnahme.

  • bestens geeignet für den Einsatz in Reinigungs- und Trocknungsanlagen
  • Drahtausführung vermindert Medienverschleppung, dadurch Kosteneinsparung
  • kompatibel mit allen gängigen Blech- und Draht-Warenkörben
  • in Standard- und Sonderausführung lieferbar

Darüber hinaus ermöglicht ein umfangreiches Sortiment an universell einsetzbaren Komponenten die Reinigung und Logistik von anspruchsvollen Industriebauteilen.

Wir entwickeln individuelle und technisch ausgereifte Werkstückträger für jeden Bedarf.

Varianten und Zubehör

Ein umfangreiches Sortiment an universell einsetzbaren Komponenten ermöglicht das teileschonende Reinigen von empfindlichen Werkstücken aller Art.

partieller Kratzerschutz durch auswechselbare Kunststoffhülsen

Stecksystem zur vereinzelten Aufnahme von rotationssymmetrischen Werkstücken

Scheibenhalter eingestellt in Grundwerkstückträger

Schüttguteinsatz

Tiefgezogenes Drahtgewebe (Beispielform)

Kunststoffbeschichteter Schüttguteinsatz als Kratzerschutz

Scheibenhalter
  • zum losen Einstellen in RK-Körbe, Grundwerkstückträger, Aufnahmeböden oder Einlegeböden
  • flexibler Halter zur vereinzelten Aufnahme von Werkstücken von 15 bis 40 mm Aussenabmessung
  • Berührung erfolgt nur an den Werkstückkanten in Kunststoff geschützt
  • stapelbar
  • mittels Spannwelle auch für drehende Bewegung einsetzbar